Kulturküche


Kultur am Küchentisch

Im Frühling 2013 haben mein Mann und ich eine neue kleine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. In unserem „Landhaus Drei Birnen“, in dem wir seit 2015 zwei Privatzimmer bzw. eine Ferienwohnung vermieten, laden wir immer wieder zu kleinen Veranstaltungen in unserem Esszimmer ein.

 

Dabei soll die Kultur im Mittelpunkt stehen, aber das gemeinsame Essen auch nicht zu kurz kommen. Ein Abend rund um die russische Literatur mit Tee und Pelmeni, ein Frühstück mit Freunden und Krimigeschichten oder ein Dankeschön-Abend mit Geschichten und Songs - Unser Angebot "Kultur am Küchentisch" soll Sie und uns in kleiner familiärer Runde am großen Esstisch zusammen bringen.

Wenn Sie eine kleine Geburtstagsfeier planen, Ihre Mitarbeiter einladen wollen oder eine schöne Runde mit Freunden bei uns verbringen möchten, bereiten wir gern einen ganz individuelles Kultuküchenprogramm für Sie vor.

 

Ideal sind Gruppen zwischen 8 und 12 Personen, Platz haben wir für maximal 20 Gäste.

 

Bei schönem Wetter bietet unser großer, wilder Garten eine herrliche Kulisse für den Aperitif oder einen ganzen Abend.

 

Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie eine Mail, wir haben bestimmt ein paar gute Ideen!

 

Hier  geht´s zum Landhaus 3 Birnen.




Literaturfrühstück

Was im Frühling als erstes Langenburger Literaturfrühstück begann, hat schnell Kreise gezogen und so bieten wir regelmäßig 2 x im Halbjahr ein Sonntagsfrühstück mit einem literarischen Thema an.

 

Wir starten mit einer ersten Tasse Kaffeeund nach einer kleinen Einführung kann man sich bei einem abwechslungsreichen Frühstück in aller Ruhe austauschen und sich womöglich noch etwas vorlesen lassen.

 

Im Januar feierten wir 101 Jahre DADA und im Juni konnten wir bei herrlichem Sonnenschein draußen im Garten einen herrlichen Vormittag mit Mascha Kalèko erleben.

 

Das Langenburger Literaturfrühstück findet in Zusammenarbeit mit der VHS Langenburg statt.

 

Natürlich können Sie so ein Frühstück für sich und Ihre Freunde auch bei uns buchen oder bei sich zuhause organisieren.

 

Rufen Sie mich doch einfach an!

 

Hier geht´s zum Landhaus 3 Birnen.

 

 

Die nächsten Termine sind:

Sonntag, 25.2.2018 - Reim und Zeit - Ein Sonntag mit Robert Gernhardt

 

Robert Gernhardt ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen deutschen Dichter.

1937 im estischen Reval - heute Tallin - geboren, begann er seine Reimkarriere bereits als Gymnasiast.

Seine leichten Gedichte und Texte beeindrucken uns durch eine Tiefe, die sie oft erst auf den zweiten Blick offenbaren.

Seine Meisterschaft: der elegante Balanceakt zwischen Leichtem und Schwerem, zwischen Komik des Lebens und dem dem bitteren Ernst menschlichen Strebens.

 

Sonntag, 1. Juli 2018 - Katalonien - Literatur, Land und Leute

Wer kennt nicht den mitreißenden Roman von Carlos Ruiz Zafón "Der Schatten des Windes". Zafón ist ein gebürtiger Katalane, der auf Spanisch schreibt.  Aber es gibt natürlich auch eine Menge katalanischer Autoren, die in ihrer Muttersprache schreiben. Katalanisch wird von 11 Millionen Menschen gesprochen, hauptsächlich im katalanischen Teil Spaniens. Zu den bekanntesten Autoren zählen Maria Barbal, Mercè Rodereda und natürlich Jaume Cabré, dessen Bestseller "Die Stimmen des Flusses" ein Millionenpublikum begeistert hat.

Karin FU und Frithjof Unger geben eine kleine Einführung in die Katalanische Literatur und erzählen von der reichen und faszinierenden Kultur der Mittelmeer- und Pyrenäenregion, die eine ganz eigene Geschichte hat.

 

Ausgiebiges Landhausfrühstück und Programm: 25 €

Anmeldung bitte unbedingt über die VHS Langenburg

Telefon 07905 9102-18 bei Doris von Göler