Termine



Dezember 2018


6. Langenburger Literaturfrühstück

„Weihnachten ist eine schöne Zeit“ 

 

Frei nach Georg Kreislers Gedicht bieten wir eine kleine Auszeit von Apfel, Nuss und Mandelkern, letztminütlichen Einkäufen und überhitzten Weihnachtsfeiern. 

Beim Literaturfrühstück können Sie sich entspannt zurücklehnen und bei einem gemütlichen und ausgiebigen Frühstück allerlei skurrilen, kriminellen und natürlich auch besinnlichen Geschichten und Gedichten lauschen, die sich auf die eine oder andere und manchmal ungewöhnliche Art rund um´s Thema Weihnachten drehen.

 

Mit dabei sind literarisch unter anderem Robert Gernhardt, Georg Kreisler, Erich Kästner, Mascha Kaléko, Doris Dörrie und Elke Heidenreich. 

Gegen ein, zwei gemeinsam gesungene (be-)sinnliche Lieder ist auch nichts einzuwenden.

 

Sonntag, 9.12.2018 um 9.30 Uhr im Landhaus 3 Birnen

Köstliches Landhausfrühstück und vorweihnachtliche Lesung mit Karin FU, p.P. 25 € incl. Getränke

 

Anmeldung bitte über die VHS Langenburg

Doris von Göler, Telefon: 07905/9102-18, Mail: doris.von-goeler@langenburg.de


Literatur am Vormittag

"Weihnachten ist eine schöne Zeit"

 

Stadtbücherei Bad Rappenau

Donnerstag, 13.12.2018 um 10.30 Uhr

Frei nach Georg Kreislers Gedicht, bringt Frau Friedle-Unger allerhand vorweihnachtliche Geschichten und Gedichte mit. Geschichten zum Schmunzeln, etwas Kriminelles, besinnliche und heitere Texten rund um das schönste Fest im Jahr. Freuen Sie sich auf einen adventlichen literarischen Vormittag in der Bücherei.


Bretter & FU

Handgemachte Singer- Songwriter Musik vom Feinsten 

Deutschfolk und englische Songs aus eigener Feder. Dazu ein bisschen Wecker und Wader.

 

Samstag, 15.12.2018 um 20.30

Ein schöner Abend mit Musik zum Genießen,  Mitfühlen und Mitdenken! 

Karin FU: Gesang und Moderation

Manfred Bretter: Gitarre und Mundharmonika

Max Burlage: Gitarre

Kulturkneipe Gleis 1 in Waldenbur


Januar 2019


Literatur am Vormittag

Mascha Kalèko

Mit 22 Jahren veröffentlichte Mascha Kaléko 1929 ihre ersten Gedichte, die im Nu die Herzen der Berliner eroberten.
Es sind Verse, die jeder versteht, weil sie von Dingen handeln, die alle erleben: von Liebe, Abschied und Einsamkeit,
von finanziellen Nöten, von Sehnsucht und von Traurigkeit. Mit dieser „Gebrauchslyrik“ im besten Sinne wurde sie im Berlin der
Zwanziger- und Dreißigerjahre berühmt, und hat bis heute, fast 100 Jahre später, eine große Fangemeinde.
Karin Friedle-Unger stellt die Dichterin vor, erzählt aus ihrem Leben und liest natürlich auch ein paar besonders schöne Gedichte
und Geschichten.

 

Stadt- und Kurbücherei Bad Rappenau

Donnerstag, 31.1.2019 um 10.30 Uhr


Februar


Georgien - Vom Balkon Europas

Literatur, Land und Leute

Mediothek Pliezhausen in Zusammenarbeit mit der SchönBuchHandlng

In der Pause gibt es original georgische Kleinigkeiten.

Donnerstag, 7.2.2019 um 19.30 Uhr

Infos gibt´s hier!


Lady in red

Karin FU leuchtet rot

Rot ist eine starke Farbe. Und einen starken Abend dürfen Sie erwarten, wenn die Wortliebhaberin Karin FU die Literatur nach roten Spuren durchstöbert. 

Vom Rotkäppchen über das Rot der Rosen, Rot als Farbe der Liebe bis zum politischen Rot reicht der Bogen, den Karin FU mit Gedichten, Geschichten und Songs unterhaltsam und immer im Kontakt mit dem Publikum spannt.

 

Freitag, 8.2.2019 um 19 Uhr 

Konvent der VHS Crailsheim

Info und Karten

 


März


Seitenblicke - Neue Bücher im Frühling

Neues aus der Buchkollektion Frühjahr/Sommer

 

Dienstag, 19.3.2019 um 19 Uhr

Stadtbücherei Rosenfeld


Frühlingsgefühle

Karin FU präsentiert Neues aus der Buchkollektion Frühjahr/Sommer 2019

 

Mit neuen Büchern, Geschichten, Gedichten und Songs rund um den lang ersehnten Frühling.

 

Mittwoch, 20.3.2019 um 19.00 Uhr 

Breuninger Lieblingsdinge in Künzelsau


Literatur am Vormittag

 "Europa literarisch"

 

 Am 26. Mai werden neben Gemeinderäten und Kreisräten auch die Mitglieder des Europäischen Parlaments neu gewählt. Für uns eine schöne Gelegenheit einmal literarisch durch die Mitgliedsländer der Europäischen Union zu reisen.  Frau Friedle-Unger hat uns als Reiseführerin 28 kleine Texte ausgesucht und zusammengestellt, mit denen sich die einzelnen Ländern kurz vorstellen.  Kommen Sie mit auf eine abwechslungsreiche Reise durch Europa.

 

Donnerstag, 21.3.2019 um 10.30

Stadtbücherei Bad Rappenau


Philosophisches Abendbrot

Die Lust am Verbot oder  wofür es sich zu leben  lohnt.

Eine sinnliche Erfahrung , die mit Vergnügen und Lust verbunden ist, bezeichnen wir als Genuss. Wir halten uns für Genussmenschen , haben jedoch manchmal ein schlechtes Gewissen , weil der Genuss wohl keinem anderen Zweck dient, als uns zu erfreuen. Dürfen wir uns dies oder jenes überhaupt gönnen, fragen wir uns ?

 

Seit letztem Oktober hat das Landhaus 3 Birnen einen neuen Mitbewohner: den Heilbronner Lehrer und Theaterpädagogen Günter Menz, der vielleicht dem einen oder der anderen schon von Veranstaltungen in der Alten Schule bekannt ist. Günter Menz hat neben Germanistik und Geschichte auch Philosophie studiert und er beginnt den Abend mit einem kurzen Vortrag zu einem interessanten philosophischen Thema. Danach kann man sich bei Eintopf oder Quiche in aller Ruhe austauschen, angeregt philosophieren und sich über das Thema unterhalten.

Die Herren Menz und Unger werden den Abend moderierend begleiten.

 

Donnerstag, 21.3.2019 um 19 Uhr im Landhaus 3 Birnen

Eintritt p.P. 18 € incl. Kurzvortrag, Eintopf und Getränken

Anmeldung bitte über die VHS Langenburg

Doris von Göler, Telefon: 07905/9102-18, Mail: doris.von-goeler@langenburg.de


Lesestoff - Neue Bücher im Frühling

Neues aus der Buchkollektion Früjahr/Sommer 2019

 

Dienstag, 26.3.2019 um 19 Uhr

Bücherei Ilsfeld

 


Frühlingsgefühle

Kulinarische Lesung in Dörzbach

Der Winter geht zur Neige und endlich steht der Frühling in den Startlöchern.

Überall sprießen die ersten Knospen, zeigt sich das erste Grün und es wird Zeit für erste Spaziergänge ohne Mütze, für die Gartenarbeit und den damit verbundenen ersten Muskelkater der Saison.

Literarisch und musikalisch hat der Frühling natürlich auch allerhand zu bieten. Es grünt und blüht in allen Genres. 

Karin FU liest, erzählt und singt Geschichten, Gedichte, Songs und Chansons die das Frühjahr einläuten. Winter ade!

 

Freitag, 29.3.2019 um 19.30

Bürgersaal Dörzbach

Anmeldung bitte über die VHS Dörzbach


April 2019


Literatur am Vormittag

Neues aus der Buchkollektion Frühling/Sommer 2019

 

Endlich wird es Frühling. Die Mützen und Schals können eingemottet werden und das Osterfest ist nicht mehr fern. Jetzt kommen viele neue Bücher auf den Markt, die gelesen und verschlungen werden wollen. Karin Friedle-Unger hat neue Romane,  Biographien und Krimis mitgebracht, die sie unterhaltsam und interessant durch den Frühling und Sommer begleiten

 

Donnerstag, 11.4.2019 um 10.30 Uhr

Stadtbüchere Bad Rappenau


Premiere: Blue Moon

Die neue Revue von Karin FU und Patrick Gläser

 

Blau - die Farbe zwischen Sehnsucht und Blues.

 

Die beiden Hohenloher Künstler Karin FU und Patrick Gläser verbinden Texte, Geschichten, Popsongs, Evergreens, Schlager und Klassik  zu einem wunderbaren  Abend und bester Unterhaltung.

Alles in blau versteht sich. 

 Hören Sie außergewöhnliche Kombinationen aus bekannten und fast vergessenen Liedern und Chansons, gewagte Verbindungen von Text und Harmonie und werfen Sie mit Karin FU und Patrick Gläser einen musikalischen Blick in die Abgründe von Liebe, Leben und Leidenschaft.

 

Freitag, 12.4.2019 um 20 Uhr im Philosophenkeller Langenburg

Weitere Informationen demnächst hier.


Mai


Georgien - Vom Balkon Europas

Literatur, Musik, Land und Leute 

Zusammen mit dem georgischen Musiker Mamuka Tchitchinadze

 

Freitag, 3.5.2019 um 19 Uhr

Gaildorf, Schlosskonzerte

Weitere Informationen demnächst hier.

 


Ins Blaue

Eine literarische und musikalische Fahrt ins Blaue...

... unternimmt der Seniorenclub Eschenau

 

am Dienstag, 14.5.2019 um 14.30 

im Gemeindehaus Obersulm-Eschenau


Literatur am Vormittag

"Mein Garten ist mein Paradies"

 

Gerade passend zum Ende der Eisheiligen geht es Mitte Mai literarisch ums Thema Garten.  Schon Cicero wusste: Dem, der einen Garten und eine Büchersammlung hat, fehlt es an nichts. Und seit der Vertreibung aus dem Garten Eden, sucht der Mensch in Gärten Ruhe, Muße und Glück, Schutz und Entspannung. Karin Friedle-Unger hat ihre Gartenbibliothek umgegraben und dabei manch literarisches Pflänzchen zu Tage gefördert. Und spätestens seit Reinhard Mey wissen wir auch: Der Gärtner ist nicht immer der Mörder!

  

Donnerstag, 16.5.2019 um 10.30 Uhr

Stadtbücherei Bad Rappenau


Der Mörder ist nicht immer der Gärtner

Karin FU liest und singt von schönen Gärten, gemeinen Gewächsen und kriminellen Gärtnern.

 

Samstag, 18.5.2019 um 19.30 Uhr

Café Spielburg in Blaustein


Langenburger Literaturfrühstück

"Europa literarisch"

 

Heute werden neben Gemeinderäten und Kreisräten auch die Mitglieder des Europäischen Parlaments gewählt. Für uns eine schöne Gelegenheit die 28 Mitgliedsländer der Europäischen Union literarisch vorzustellen. 28 kleine Texte aus 28 Ländern begleiten unser Frühstück im Mai und sollen neben manchem Ärger über die Brüsseler Bürokratie auch daran erinnern, dass uns die Zusammenarbeit der europäischen Länder nach den fruchtbaren Weltkriegen eine jahrzehntelange Friedenszeit beschert hat.

 

Sonntag, 26.5.201- um 9.30 Uhr im Landhaus 3 Birnen

Köstliches Landhausfrühstück und Lesung mit Karin FU, p.P. 25 € incl. Getränke

 

Anmeldung bitte über die VHS Langenburg

Doris von Göler, Telefon: 07905/9102-18, Mail: doris.von-goeler@langenburg.de


Rosenzeit in Rosenfeld

Geschichten, Gedichte und Lieder zur Blume der Blumen.

 

Kein Dichter, der sie nicht bedichtete, kein Sänger, der sie nicht besang und 

kein Schreiber der sie nicht beschrieb – die Rose, Zierde jedes Gartens, Symbol

für Liebe und Freundschaft, für die Schönheit an sich und Mittelpunkt vieler Geschichten und Lieder.

 

Es erwartet Sie ein blühender Rosenbogen aus Gedichten, Geschichten und Songs von Mascha Kalèko und Hilde Domin über William Shakespeare, Heinrich Heine und Elke Heidenreich bis zu Chansons von Edith Piaf und Hildegard Knef.

 

Donnerstag, 4.7.2019 um 19.30 Uhr

Stadtbücherei Rosenfeld

Mehr Informationen dazu demnächst hier.


Vorischt an der Bahnsteigkante

 

Literatur und Musik auf dem Dach

Die Bahnrevue mit Karin FU und Günter Menz

Ob Kästner, Hesse, Mascha Kaleko, die Beatles oder Eckardt von Hirschhausen, sie alle haben Songs, Gedichte, Geschichten über das Reisen mit der Bahn geschrieben, von Abschieden und Wiedersehen am Sehnsuchtsort Bahnhof,  über Erlebnisse, Tragödien und Verspätungen am Bahnsteig.

Freitag, 12.7.2019 um 19.30 Uhr

Auf dem Dach der VHS Neckarsulm


Mein letzter Garten

Kultur am Langenburger Friedhof

Die gartenähnliche Anlage der neu gestalteten Grabfelder auf dem Langenburger Friedhof bietet Raum für eine veränderte Bestattungskultur. Das bereits im vergangenen Jahr fertigstellte Urnengrabfeld wie auch der neue Garten für Erdbestattungen ermöglichen einen guten Umgang mit Trauer, Abschiednehmen und Ankommen.

Mit Ralph Gruber, Leiter des Bauhofs in Langenburg - Informationen

Karin FU - Texte und Geschichten

Susanne und Wolfgang Gutscher - Musik

 

Samstag, 19.7.2019 um 18 Uhr

Mausoleum und Friedhof Langenburg

Anmeldung bitte über die VHS


Langenburger Literaturfrühstück

"Mein Garten ist mein Paradies"

 

Sommer, Sonne, Gartenwetter – das erhoffen wir uns für´s Literaturfrühstück im Juli, das dann unterm Mirabellenbaum im Garten stattfinden kann.

Schon Cicero wusste: Dem, der einen Garten und eine Büchersammlung hat, fehlt es an nichts. Und seit der Vertreibung aus dem Garten Eden, sucht der Mensch in Gärten Ruhe, Muße und Glück, Schutz und Entspannung

Wir wollen uns mit literarischen Figuren, Schriftstellern und Schauplätzen beschäftigen, die auf besondere Weise mit  Gärten oder Gärtnern zu tun haben. Bei schlechtem Wetter frühstücken wir drinnen und freuen uns, dass wir nicht nass werden, aber die Pflanzen frisches Wasser bekommen.

 

Sonntag, 20.7.2019 um 9.30 Uhr im Landhaus 3 Birnen

Köstliches Landhausfrühstück und Lesung mit Karin FU, p.P. 25 € incl. Getränke

Anmeldung bitte über die VHS Langenburg

Doris von Göler, Telefon: 07905/9102-18, Mail: doris.von-goeler@langenburg.de



Weitere Termine sind in Vorbereitung.